Angebote zu "Lebens" (125 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Goggo um die Welt - Traumraise zu Dritt
15,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ende der fünfziger Jahre macht sich ein Hamburger Ehepaar auf die Reise Ihres Lebens. Mit ihrem Goggomobil Schnüffelchen geht es durch Spanien, Nordafrika, Südamerika und die USA bis nach Japan, Indien, Tibet und persien - durch 80 Länder und vier Kontinente. Sie besuchen Orte, zu denen normale Touristen damals und auch heute nicht fahren. Ihr Ziel: Die Welt mit eigenen Augen sehen und die Menchen anderer Kulturen kennenzulernen. Das Paar reist 5 Jahre um die Welt.

Anbieter: reBuy
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Reflexionen des beschädigten Lebens?
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Reflexionen des beschädigten Lebens?, Titelzusatz: Nachkriegskino in Deutschland zwischen 1945 und 1962, Redaktion: Blachut, Bastian // Klages, Imme // Kuhn, Sebastian, Verlag: Edition Text + Kritik // edition text + kritik, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Deutschland // Musik // Theater // Film // Tanz // Kinematografie // Gattung // Vierziger Jahre // Fünfziger Jahre // Roman // Erzählung // Genre // Motiv // einzelne Filme // Europäische Geschichte // 1940 bis 1949 n. Chr // 1950 bis 1959 n. Chr // Filmgenres, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 357, Gewicht: 516 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Worth, Jennifer: Call the Midwife - Ruf des Leb...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.09.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Call the Midwife - Ruf des Lebens (Bundle: Buch + E-Book), Titelzusatz: Eine wahre Geschichte aus dem Londoner East End, Autor: Worth, Jennifer, Verlag: EDEL // Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erinnerung // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Medizin // Psychologie // Fünfziger Jahre // Geburtshilfe // Hebamme // London // Geschichte // Greater London // 1950 bis 1959 n. Chr // Biografischer Roman, Rubrik: Belletristik // Biographien, Erinnerungen, Seiten: 399, Gewicht: 620 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Herbert:Theodor Hunold - Chronik eines
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Theodor Hunold - Chronik eines einfachen Lebens 1880-1966, Titelzusatz: - Ein Erfurtbuch -, Autor: Herbert, Schnell, Verlag: Rockstuhl Verlag // Rockstuhl, Harald, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Thüringen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Wirtschaft // China // Zeitgeschichte // Recht // Roaring Twenties // Zwanziger Jahre // Dreißiger Jahre // Vierziger Jahre // Fünfziger Jahre // Roman // Erzählung // Sechziger Jahre // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // 1880 bis 1889 n. Chr // Deutschland: Zeitalter des Imperialismus // 1890 bis 1914 n. Chr // 1900 bis 1909 n. Chr // 1910 bis 1919 n. Chr // 1920 bis 1929 n. Chr // 1930 bis 1939 n. Chr // 1940 bis 1949 n. Chr // 1950 bis 1959 n. Chr // 1960 bis 1969 n. Chr // Biografien: allgemein // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 268, Gewicht: 439 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Herbert:Theodor Hunold - Chronik eines
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Theodor Hunold - Chronik eines einfachen Lebens 1880-1966, Titelzusatz: - Ein Erfurtbuch -, Autor: Herbert, Schnell, Verlag: Rockstuhl Verlag // Verlag Rockstuhl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Thüringen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Wirtschaft // China // Zeitgeschichte // Recht // Roaring Twenties // Zwanziger Jahre // Dreißiger Jahre // Vierziger Jahre // Fünfziger Jahre // Roman // Erzählung // Sechziger Jahre // Imperialismus // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // 1880 bis 1889 n. Chr // Deutschland: Zeitalter des Imperialismus // 1890 bis 1914 n. Chr // 1900 bis 1909 n. Chr // 1910 bis 1919 n. Chr // 1920 bis 1929 n. Chr // 1930 bis 1939 n. Chr // 1940 bis 1949 n. Chr // 1950 bis 1959 n. Chr // 1960 bis 1969 n. Chr // Biografien: allgemein // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 268, Gewicht: 439 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Buch - Zuversicht
24,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Anrührend, ergreifend und dabei voller Leichtigkeit: eine Geschichte gegen den Sog von Trauer und Einsamkeit"Ich mag Mira Magén immer, aber diesen Roman von ihr liebe ich am meisten!" Mirjam PresslerNava ist 39, als sie ihre Karriere als Innenarchitektin aufgibt, um als Kassiererin in einem Supermarkt zu arbeiten und sich in einem Seniorenwohnheim einzumieten. Ist sie verrückt? Nein. Nava hat ihren Mann und ihren kleinen Sohn durch einen Unfall verloren. Und mit aller Kraft, die ihr geblieben ist, will sie sich jeder Zukunft verweigern. Doch so sehr sie sich verschließt, sie zieht Menschen magisch an: Ein krisengebeutelter Kollege schüttet ihr sein Herz aus, die Alten, ihre neuen Nachbarn, wollen ihre Freundschaft, und da sind Männer, die sie verehren und schließlich - zu ihrer Überraschung - ihre Begierde wieder wecken. Den Schlüssel zu ihrer Seele aber hat Hanan, ihr Bruder, der Tischler, der auf ungewöhnliche Weise alles daransetzt, sie zurückzuholen in den Fluss des Lebens."Ihre Sprache ist metaphernstark und anspielungsreich, die Dialoge sind bisweilen von einer schneidenden Schlagfertigkeit."Sigrid Brinkmann, Deutschlandfunk Kultur, Lesart 05.03.2018Magén, MiraMira Magén, Anfang der fünfziger Jahre in Kfar Saba (Israel) geboren, blieb der orthodoxen, ostjüdisch geprägten Welt ihrer Kindheit bis heute verbunden, die Stationen ihrer Biographie verraten jedoch eine Revolte: Studium der Psychologie und Soziologie, Ehe und Kinder, alle fünf Jahre ein anderer Beruf - Lehrerin, Sekretärin, Krankenschwester und schließlich Schriftstellerin. Magén zählt neben Zeruya Shalev zu den bedeutendsten Autorinnen ihres Landes. Ihr Werk, das Romane und Erzählungen umfasst, wurde u.a. mit dem Preis des Premierministers 2005 ausgezeichnet. Mira Magén lebt in Jerusalem und hält viel beachtete Poetik-Vorlesungen, derzeit an der Hebräischen Universität Jerusalem.Pressler, MirjamMirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, besuchte die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt und lebt heute als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in der Nähe von München. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach und der Carl-Zuckmayer-Medaille.

Anbieter: yomonda
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das Gasthaus an der Themse - Ensemble Stalburg ...
28,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ensemble Stalburg TheaterWIEDERAUFNAHME WEGEN GROSSER NACHFRAGE!!Es war klar, irgendwann mußte es soweit sein. Sie haben es so gewollt! Wir spielen wieder das Gasthaus an der ThemseZurück in den legendären Londoner Nebel: Nach hunderten von Aufführungen der ?Familie Hesselbach? und enger Bekanntschaft mit dem heißen Frankfurter Pflaster der späten fünfziger Jahre kehrt das Ensemble Stalburg Theater zurück zu einer alten Erkenntnis: Die knallharte Realität des Lebens ist nicht nur im schmucken Wohnzimmer der Hesselbachs oder dem drastischen Ende des ?Mädchen Rosemarie? zu finden, sondern auch dort, wo ein Menschenleben keinen Penny gilt, wo ein Gewaltverbrechen so alltäglich ist wie hierzuland ein Handkäs, wo arglose Mitmenschen nicht mit penetrantem Gebabbel malträtiert werden ? sondern mit Harpunen, Pistolen und Giftkapseln.Das Ensemble läßt wieder gruseln, das Ensemble spielt Edgar Wallace, das Ensemble kehrt zurück in ?Das Gasthaus an der Themse?. Wieder wird das Stalburg Theater zur berüchtigten Hafenspelunke ?Mekka?, in der Scotland Yard-Inspektor Wade unerbittlich nach einem geheimnisvollen Diamantenräuber fahndet, der seine Opfer nicht auf die vornehme englische Art zu töten pflegt, sondern hinterrücks mit einer Harpune ermordet und dann als Froschmann durch das Londoner Kanalnetz flüchtet. Natürlich haben Mekka-Wirtin Mrs. Oaks, ihre Nichte Leila und der zufällig anwesende russische Gewürzhändler Gergor Gubanow keinen blassen Schimmer, wer denn der Täter sein könnte. Doch dann begegnet Inspektor Wade auf der Themse einem Sportruderer, der den Harpunenkiller sogar persönlich gesehen haben will...Der Straßenfeger der frühen Sechziger Jahre wieder live und blutig im Stalburg Theater, inszeniert nach dem original Filmmanuskript. Was also einst Joachim Fuchsberger, Elisabeth Flickenschildt, Eddi Arendt, Siegfried Schürenberg und Klaus Kinski waren, das sind nun wieder Thomas G. Hartmann, Thomas Rausch, Alison Rippier, Steffen Schwarz und Harald Uhrig ? eben das Ensemble Stalburg Theater.Eine Produktion des Stalburg Theaters in Zusammenarbeit mit dem Hessischen RundfunkUraufführung 25. September 2003 im Stalburg Theater

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das Gasthaus an der Themse - Ensemble Stalburg ...
28,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ensemble Stalburg TheaterWIEDERAUFNAHME WEGEN GROSSER NACHFRAGE!!Es war klar, irgendwann mußte es soweit sein. Sie haben es so gewollt! Wir spielen wieder das Gasthaus an der ThemseZurück in den legendären Londoner Nebel: Nach hunderten von Aufführungen der ?Familie Hesselbach? und enger Bekanntschaft mit dem heißen Frankfurter Pflaster der späten fünfziger Jahre kehrt das Ensemble Stalburg Theater zurück zu einer alten Erkenntnis: Die knallharte Realität des Lebens ist nicht nur im schmucken Wohnzimmer der Hesselbachs oder dem drastischen Ende des ?Mädchen Rosemarie? zu finden, sondern auch dort, wo ein Menschenleben keinen Penny gilt, wo ein Gewaltverbrechen so alltäglich ist wie hierzuland ein Handkäs, wo arglose Mitmenschen nicht mit penetrantem Gebabbel malträtiert werden ? sondern mit Harpunen, Pistolen und Giftkapseln.Das Ensemble läßt wieder gruseln, das Ensemble spielt Edgar Wallace, das Ensemble kehrt zurück in ?Das Gasthaus an der Themse?. Wieder wird das Stalburg Theater zur berüchtigten Hafenspelunke ?Mekka?, in der Scotland Yard-Inspektor Wade unerbittlich nach einem geheimnisvollen Diamantenräuber fahndet, der seine Opfer nicht auf die vornehme englische Art zu töten pflegt, sondern hinterrücks mit einer Harpune ermordet und dann als Froschmann durch das Londoner Kanalnetz flüchtet. Natürlich haben Mekka-Wirtin Mrs. Oaks, ihre Nichte Leila und der zufällig anwesende russische Gewürzhändler Gergor Gubanow keinen blassen Schimmer, wer denn der Täter sein könnte. Doch dann begegnet Inspektor Wade auf der Themse einem Sportruderer, der den Harpunenkiller sogar persönlich gesehen haben will...Der Straßenfeger der frühen Sechziger Jahre wieder live und blutig im Stalburg Theater, inszeniert nach dem original Filmmanuskript. Was also einst Joachim Fuchsberger, Elisabeth Flickenschildt, Eddi Arendt, Siegfried Schürenberg und Klaus Kinski waren, das sind nun wieder Thomas G. Hartmann, Thomas Rausch, Alison Rippier, Steffen Schwarz und Harald Uhrig ? eben das Ensemble Stalburg Theater.Eine Produktion des Stalburg Theaters in Zusammenarbeit mit dem Hessischen RundfunkUraufführung 25. September 2003 im Stalburg Theater

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Pop Singles Annual 1955-99 - Pop Singles Annual...
59,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Taschenbuch, 3.2 x 17.8 x 23.5 cm, 710 Seiten/Seiten, Englisch, Erstauflage VERMERK DES AUTORS Die 36 Jahre der Rock-Ära, die im Pop Singles Annual behandelt werden, umfassen einen Großteil des Lebens der Vinyl-Single. In den frühen fünfziger Jahren konkurrierte die neu eingeführte Vinyl 45 U/min...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot