Ihr Fünfziger Jahre Shop

Ein Querschnitt durch unsere Lage
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Weiss hat in den fünfziger Jahren Filme gemacht, die wenigen Schreibversuche aus jener Zeit sind weitgehend mißglückt. So lautet die verbreitete Forschungsmeinung. Wenig ist bekannt über die Entwicklung dieses Autors bis zu dem Zeitpunkt, an dem er als "fertiger" Schriftsteller zu Beginn der sechziger Jahre die literarische Bühne in Deutschland betritt.Eine bislang unbekannte, schillernde Erzählung aus den Jahren vor seinem Bekanntwerden in Deutschland bietet einen neuen Zugang zu Leben und Werk von Peter Weiss: Die Situation, 1956 auf Schwedisch geschrieben und kürzlich in deutscher Übersetzung erschienen, zeugt davon, daß Peter Weiss in den fünfziger Jahren als Schriftsteller durchaus nicht resignierend zu schreiben aufhört, sondern daran arbeitet, sich als schwedischer Schriftsteller zu etablieren. Die umfangreiche Erzählung ist ein facettenreicher Ausdruck seiner Selbst- und Weltsicht in dieser Zeit und idealer Ausgangspunkt für eine Annäherung an seine künstlerische Entwicklung.Das Herausarbeiten der erzählerischen Strukturen in Die Situation bildet die Grundlage dieser Untersuchung. Davon ausgehend werden in den Werken der vierziger und fünfziger Jahre jene zwei roten Fäden verfolgt, durch die sie alle miteinander verknüpft sind: die Gestaltung autobiographischen Materials in der Deutung der eigenen Situation und die fortwährende Suche nach der adäquaten künstlerischen Methode. Untersucht wird die Entwicklung einer modernen Schreibweise mit ihren Ausgangspunkten in der schwedischen Avantgarde der vierziger Jahre, vom schriftstellerischen Debüt an bis zum Ende der fünfziger Jahre. Diese Entwicklung wird eingebettet in den Kontext der zeitgenössischen gesellschaftlichen und künstlerischen Diskussionen in Schweden, die Leben und Werk von Peter Weiss vor seinem Bekanntwerden in Deutschland stark beeinflussen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
John Anthony Thwaites und die Kunstkritik der f...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

John Anthony Thwaites (1909-1981), Brite, Diplomat und Mitbegründer der Gruppe Zen 49, wurde zu einem der bekanntesten Kunstkritiker in Westdeutschland. Mit Vorträgen und Publikationen versuchte er in der Nachkriegszeit, einem jungen Publikum die junge Kunst nahezubringen. Weder Philosoph noch Literat, dafür ein ausgezeichneter Formanalytiker mit scharfem Urteil, war er aber zuallererst ein Kämpfer für die - wie er meinte - wirkliche, die schöpferische Kunst.Er gehörte zu denjenigen, die nach dem Krieg euphorisch die Abstraktion als Synthese der in der Vorkriegszeit entwickelten künstlerischen Positionen begrüßten, und die Kunst als einen Spiegel von Weltbild und Lebensgefühl begriffen. Seine Biographie, die ihn unterschied von seinen Kollegen, zudem seine Auffassung von Kunstkritik erlaubten ihm aber einen sehr eigenständigen Blick auf die deutsche Kunst der 50er und frühen 60er Jahre. Bis zu seinem Tod 1981 verfolgte er als freier Mitarbeiter von Tageszeitungen, internationalen Kunstzeitschriften und Radiosendern mit seinem am Informel geschulten Blick die Entwicklungen in der aktuellen Malerei und Plastik und war schließlich auch gezwungen, die Revolution tradierter Konzepte zu akzeptieren.Thwaites setzte sich nicht nur mit der Kunst, sondern immer wieder auch sehr dezidiert mit dem Kunstbetrieb seiner Zeit und mit seiner Rolle als Kritiker auseinander. In der vorliegenden Arbeit werden die Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich die Kunstkritik der fünfziger Jahre entwickeln konnte, dem Selbstverständnis der Kritiker gegenübergestellt. Die Theorie moderner Kunst wird im Zusammenhang von konservativem Bewußtsein und progressiver Haltung gesehen. Die Funktion, die einzelne Kritiker bei der Durchsetzung der abstrakten Kunst, aber auch bei ihrer "Zähmung" (Gerda Breuer) hatten, wird hinterfragt und dabei der Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit thematisiert. Indem restaurative und modernistische Tendenzen analysiert werden, ist die Dissertation auch ein Beitrag zur Revision der in den späten 60er Jahren entstandenen Positionierung der Nachkriegsmoderne als pseudoavantgardistische, inhaltsleere und staatlich subventionierte Kunst.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Lincoln Capri - Edelkarosse der Fünfziger Jahre...
27,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Ein Motiv aus dem K 64x48 quer Autor: von Loewis of Menar Henning Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2019 Kalenderjahr: 2020 Seiten: 2 Genre: Technologie Hersteller: Calvendo Schlag

Anbieter: Rakuten
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Soziologie, Politik und Kultur
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Alfred Webers Heidelberger Institut für Sozial- und Staatswissenschaften und dem Frankfurter Institut für Sozialforschung gab es wichtige personelle Transfers (u.a. Karl Mannheim, Erich Fromm, Norbert Elias) sowie zahlreiche inhaltlich-methodologische Parallelen (zeitdiagnostische Kulturanalyse, Ideologiekritik, Bürokratie- und Angestelltenforschung). Warum konnten aber in den fünfziger Jahren die quantitativ-empirisch orientierten Soziologen um René König Webers Schule völlig verdrängen, während sie den Siegeszug der Frankfurter "Kritischen Theorie" nicht zu verhindern vermochten? Dieser Aufsatzband geht zunächst den Ursprüngen von Webers Kultursoziologie im Spannungsfeld von Politik und Kultur der Jahrhundertwende nach, untersucht dann die Parallelen zur Frankfurter Schule sowie den soziologischen Schulenkampf der fünfziger Jahre, um zum Schluß Webers Denkanstöße zur Kultur- und Politikwissenschaft der Nachkriegszeit zu erschließen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
KingKerosin Regular-fit-Jeans Robin
79,99 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Rockabiliy Fans aufgepasst! Die coole Jeans von King Kerosin im angesagten 5-Pocket Look setzt gekonnt Retro-Akzente. Die dunkle Waschung, der gerade Beinverlauf, breite Kontraststepps und Gesäßtaschen im Pinstripes Design unterstreichen den typischen Style der fünfziger Jahre. Ganz traditionell mit Aufschlag getragen, ist die Jeans der absolute Hingucker zu Karohemd, Boots oder Shirt. Ein Look, der nicht nur Nostalgiker begeistert.

Anbieter: Baur Versand
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Herbst, Daniela: Die Fünfziger Jahre - Der Wied...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Fünfziger Jahre - Der Wiederaufbau in Deutschland, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Herbst, Daniela, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 44, Gewicht: 77 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Frauenbilder im deutschen Roman der fünfziger J...
57,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das öffentliche Frauenbild in den fünfziger Jahren ist geprägt von konservativ-patriarchalischen Strukturen. Die Untersuchung betrachtet Frauenbilder in deutschen und österreichischen Romanen des Jahrzehnts unter sozialgeschichtlichen Aspekten. Auf der Suche nach abweichenden Weiblichkeitsmustern unter den literarischen Frauenbildern zeigen sich über weite Strecken Übereinstimmungen mit dem öffentlichen Frauenbild. Allerdings sind in einigen Romanen Ansätze eines Überschreitens der traditionellen Muster zu erkennen. Neben heute zum Teil vergessenen Autorinnen und Autoren wie Ingeborg Drewitz, Hans Habe und Ruth Rehmann werden Romane von Heinrich Böll, Wolfgang Koeppen und Marlen Haushofer berücksichtigt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Dream Car '57 - Dodge im Swept Wing Look (Wandk...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer mithalten wollte auf dem Automarkt der USA Mitte der Fünfziger Jahre, der musste Flossen zeigen. Daher kreierte Dodge für das Modelljahr 1957 den Swept Wing Look: markante Heckflossen verbunden mit einem ganz neuem Kühlergrill mit Doppelscheinwerfern. Der Wagen kam an und ließ Dodge auf Platz sieben der US-Autohersteller vorrücken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Die wilden Fünfziger
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer an die fünfziger Jahre denkt, hat sofort Bilder im Kopf: von Wiederaufbau, Wirtschaftswunder und Rock'n'Roll. Dieses Buch ist ein unterhaltsames Zeitdokument, das in Wort und Bild das Lebensgefühl der Fünfziger transportiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das Theater der fünfziger Jahre
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Theater der fünfziger Jahre, Redaktion: Häntzschel, Günter // Hanuschek, Sven // Leuschner, Ulrike, Verlag: Edition Text + Kritik // edition text + kritik, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Theaterwissenschaft // Theatertheorie // Literaturwissenschaft // Drama // Dramatiker // Schauspiel // Deutschland // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // allgemein // Literaturwissenschaft: Dramen und Dramatiker // Literaturwissenschaft: Prosa // Erzählung // Roman // Autoren // Sprachwissenschaft // Linguistik, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 518, Abbildungen: schwarz-weiße Abbildungen, Reihe: treibhaus (Nr. 14), Gewicht: 678 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Architektur der Fünfziger Jahre
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlässlich des Landesjubiläums "60 Jahre Baden-Württemberg" stellt die Landesdenkmalpflege 60 Bauten aus den Gründerjahren vor, die neben Schlössern und Burgen ebenfalls zu den Kulturdenkmälern des Landes zählen. Heute werden die Bauten leider oftmals geringschätzig als Notarchitektur abgetan, dabei sind sie wichtige Dokumente geschichtlicher, politischer und gesellschaftlicher Strömungen dieser Zeit. Sie beweisen eindrucksvoll Leistungsfähigkeit und Kreativität einer ganzen Epoche. Diese Publikation leistet ihren Beitrag, das Bewusstsein für eine wichtige Ära deutscher Geschichte zu schärfen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Roehling, S: Die Reisewelle der Fünfziger Jahre...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.05.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Reisewelle der Fünfziger Jahre - Der Beginn des Massentourismus, Titelzusatz: Eine Betrachtung der Entwicklungen nach dem Ende des II. Weltkrieges bis zur ersten wirtschaftlichen Rezession 1966/67, Auflage: 3. Auflage von 2010 // 3. Auflage, Autor: Roehling, Stefanie, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 60 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht